Politik

Für eine starke Wirtschaft, eine tolerante Gesellschaft und eine intakte Umwelt
- das sind meine Hauptanliegen

Echt liberal - mehr als nur ein Modewort

Eine echt liberale Politik stellt die Eigenverantwortung in den Vordergrund und anerkennt – als Gegenstück dazu – aber auch die soziale, kulturelle, ökologische und gesellschaftliche Verantwortung.

Mein liberale Positionierung und Überzeugung habe ich im liberalen Manifest der FDP Arlesheim zusammengefast.

Politische Mandate

  • Landrat des Kantons Basel-Landschaft seit 2011
  • Mitglied der Justiz- und Sicherheitskommission des Landrats
  • Präsident der Personalkommission des Landrats
  • Mitglied des regierungsrätlichen Sounding Boars für Gleichstellungspolitik
  • Mitglied der Gemeindekommission Arlesheim seit 2008
  • Präsident FDP.Die Liberalen seit 2010

 

Transparenz

Smartvote-Spider

 

Kurz und bündig - Meine Themen und Positionen

Wirtschaftspolitik

Stärkung des Wirtschaftsstandortes und insbesondere des Finanzplatzes mit Fokus auf Innovation, liberale Rahmenbedingungen, attraktives Steuerklima und internationale Vernetzung

Gesellschaftspolitik

Ermöglichung grösstmöglicher Freiheit bei der individuellen Lebensgestaltung durch diskriminierungsfreie Ausgestaltung von Zivilgesetzbuch und Steuerrecht

Sozialpolitik / Altersvorsorge

Stabilisierung und «echte» Sanierung der Vorsorgewerke mit Fokus auf der 1. Säule, insbesondere Flexibilisierung und Entpolitisierung des Rentenalters

Aussenpolitik

Sicherung und Ausbau des bilateralen Wegs (Schweiz/EU) und Forcierung von Freihandelsabkommen mit Drittstaaten

Bildungspolitik

Förderung des dualen Bildungssystems und Sicherstellung von dem Arbeitsmarkt und der technologischen Entwicklung angepassten Lehrgängen und Lehrplänen auf allen Bildungsstufen.

Standortpolitik

Stärkung von Baselland als Teil des Wirtschaftsstandorts Nordwestschweiz durch eine bessere und koordinierte Vertretung in Bern (Verkehrspolitik, Hochschulpolitik, Sicherheitspolitik (Grenzwache))

Umwelt- und Energiepolitik

Umweltschutzpolitik ist Wirtschaftspolitik: Förderung alternativer Energiequellen, ohne die Versorgungssicherheit zu gefährden, Reduktion des Co2-Ausstosses durch Innovation statt mit Verboten.

Migrationspolitik

Ausgestaltung der Zuwanderungspolitik nach den Bedürfnissen der Wirtschaft und in Wahrnehmung der humanitären Tradition der Schweiz für Menschen in echter Not.

 

 

Ich empfehle Balz Stückelberger zur Wahl, weil er eine der nettesten Personen ist, die ich kenne und er ist ein 'fabulous' Götti. Kurz: Balz schnallts!

Julia Schuhmacher

Weil er trotz Hitze und Gefecht stets die Übersicht behält!

Philipp Balscheit

Wir kennen Balz als gradlinigen, liberal denkenden und handelnden Menschen, der seine liberale Einstellung paart mit Engagement und Eigenverantwortung.

Oliver & Svetlana Ehinger

Unverkrampft und pragmatisch - für tragfähige Lösungen hier und dort. Bern braucht Balz Stückelberger.

Brigitte Vogel

"Balz Stückelberger hat Mut, klare Ziele, Tatkraft und stellt den Menschen in den Mittelpunkt"

Johannes Felchlin

Dr Balz schnallt's! Weitsichtig, erfahren, absolut integer und ein grosses Herz für Bewegung & Sport. Das mein Quote für sein Vote :-).

Werner Augsburger